10. Woche – endlich geschafft

Juhu. Die 10. Woche 10wbc ist vorbei und ich habe damit bis zum Schluss durchgehalten. Wer hätte das gedacht? Ich auf jeden Fall nicht 😉

Abgenommen habe ich diese Woche nur 100 Gramm, dafür aber wieder etwas an Umfang verloren. Also ein gutes Ergebnis. Damit wiege ich heute 79 Kilogramm, was einem BMI von 24,7 entspricht. Insgesamt habe ich in den 10 Wochen 6,6 Kilogramm abgenommen und das ohne zu hungern und nur mit mäßigem sportlichen Einsatz (nach Programm). Weitere Details wie immer im aktuellen Stand.

Wie geht es jetzt nach 10wbc weiter?

Gute Frage. Da ab sofort weiteres abnehmen nicht mehr so wichtig ist, werde ich wieder mehr Kohlenhydrate essen.

Morgens werde ich wieder Müsli essen und nur nach ab und an ein Omelette.

Mittags werde ich mind. 5 mal die Woche kohlenhydratarm essen. Das fiel mir die 10 Wochen sowieso immer sehr leicht, da ich sehr gerne Hülsenfrüchte (vor allem Kichererbsen und Bohnen) esse.

Auch Abends werde ich weiterhin kohlenhydratarm essen. Irgendwie habe ich mich an die abendlichen Salate gewöhnt. Allerdings werde ich, im Gegensatz zu 10wbc, auch Feta essen, damit ich nicht immer Fleich zum Salat essen muss.

Meinen Espresso werde ich auch weiterhin ohne Zucker trinken, aber vielleicht Mittags öfter mal auf einen Cappuccino upgraden 🙂

Ein bis zweimal pro Woche werde ich einen Load-Day einlegen, an dem ich essen kann was ich will, aber Süsskram nur in Grenzen.

Das Sportprogramm von Detlef werde ich auf jeden Fall weiter machen. Die 15 Minuten sind schnell zwischendurch erledigt und machen auch Spaß. Zusätzlich fahre ich ja auch noch Mountainbike. Letztes Jahr bin ich mind. ein mal die Woche gefahren, dass werde ich natürlich weiter machen. Die Load-Days werde ich versuchen immer auf die Sporttage zu legen, idealerweise auf die Fahrradtage.

Damit habe ich versucht mir ein neues „Regelwerk“ aufzubauen, denn die Erfahrung mit 10 Weeks Body Change hat mir gezeigt, dass Essregeln mir das Leben sehr vereinfachen.

Wöchentlich werde ich mich wiegen und kontrollieren, dass ich nicht zunehme. Wenn doch, muss ich mein „Regelwerk“ weiter optimieren.

Laut Programmbeschreibung von 10wbc, bekomme ich auch noch eine Woche Zugang zum Nachfolgeprogramm next. Mal schauen was da die Idee dahinter ist.

In ein paar Wochen werde ich auch mal wieder Bericht erstatten.

Bis dahin … alles Gute

Dominik

Dieser Beitrag wurde unter Abnehmen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu 10. Woche – endlich geschafft

  1. markus sagt:

    Dann mal herzlichen Glückwunsch für diesen Fortschritt. Du hast mir übrigens einen Anlass gegeben, mein eigenes 10-Wochen-Programm durchzuführen. Allerdings ohne Detlef 🙂

  2. Dominik sagt:

    Danke dir. Und viel Erfolg für deine 10 Wochen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.