4. Woche

Bereits die vierte Woche ist mit dem heutigen Tag zu Ende gegangen. Vier Wochen in denen ich nach den Grundsätzen von 10 Weeks Body Change esse. Die ersten drei Wochen hatten jeweils ordentliche Gewichtsverluste nach sich gezogen. Die vierte Woche ist nun bescheidener vom Gewichtsverlust ausgefallen. Nur 100 Gramm weniger habe ich heute Morgen im Vergleich zur letzten Woche auf die Waage gebracht.

100 Gramm sind nicht gerade umwerfend viel. Da gibt es nichts zu beschönigen.

Allerdings sind die Umfänge wieder weiter gesunken, in der Taille sogar um 1,5 cm. Das merke ich vor allem, wenn ich meine vormals etwas zu engen Jeans anziehe. Diese passen und sitzen jetzt wieder ganz gut. Auch aus meiner Umgebung werde ich jetzt immer öfter angesprochen ob ich abgenommen habe. Das freut mich doch sehr, es sind in Summe ja schon ein paar Kilo weniger: Hier geht es zur Gewichtsübersicht nach Wochen.

Diese Woche war auch die erste, in der ich das Sportprogramm durchgezogen habe. Eigentlich sollte es in der dritten Woche starten, aber wegen Krankheit konnte ich erst diese Woche damit beginnen. Dafür habe ich aber alle zwei Tage ein Training eingelegt, und bin heute dann auf den Trainingsstand der vierten Woche gekommen, habe also meinen Rückstand aufgeholt.

Die ersten beiden Trainings waren sehr sehr einfach und kurz. Training drei und vier wurden dann schon anspruchsvoller, aber auch nicht wirklich länger. In der nächsten Woche werde ich unabhängig von den Videos einfach ein paar Wiederholungen mehr machen. Der Spaß soll ja auch was bringen.Diesbezüglich habe ich den Erfahrungsbeitrag mal angepasst.

Die Übungen an sich werden von Detlef gut erklärt und vorgeführt. Man benötigt keine Hilfsmittel wie bspw. Hanteln oder Bänder. Das finde ich super.

Den Unterstützenden und motivierenden Effekt der Videos habe ich anfangs unterschätzt. Es macht mir aber wirklich Spaß die Bewegungsabfolgen nachzumachen und einen virtuellen Coach zu haben. Das ganze erinnert mich etwas an ein Fitness Studio, aber im eigenen Wohnzimmer.

Nach dieser Woche starte ich mit ein paar Bedenken in die nächste Woche, 300 Gramm würde ich schon gerne pro Woche abnehmen, damit ich nach den 10 Wochen auf jeden Fall deutlich unter die 80 Kilo komme. Aber heute genieße ich erstmal meinen Load Day, mit ganz vielen Kohlenhydraten und morgen geht es dann wieder weiter mit 10wbc 😉

Bis nächste Woche
Dominik

Dieser Beitrag wurde unter Abnehmen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.