Kleine Tour mit den Crossbike

Heute bin ich seit langen wieder aufs Rad gestiegen. Ich bin mit dem Crossbike von Saarbrücken nach Saargemünd (Franz.: Sarreguemines, Infos auf Wikipedia) geradelt. Nach so vielen Monaten der Radabstinenz habe ich mich nicht getraut eine Bergtour einzulegen. Erstmal wieder Kondition aufbauen. Und das war eine gute Entscheidung.

Es waren nur 30 Kilometer, aber die haben mir schon gereicht. Ich bin echt nicht mehr Fit und der Gegenwind auf der Rückfahrt hat sein übriges getan. Aber es hat sich gut angefühlt wieder im Sattel zu sitzen und ein paar Kilometer zu radeln.

Das letzte Mal bin ich vor über 7 Jahren die Strecke entlang der Saar geradelt, hat sich aber nichts verändert. Bei Sonnenschein am Fluss zu radeln hat schon etwas, dass werde ich jetzt öfters machen.

Mir ist sogar der Gedanke gekommen mal ein Rennrad auszuprobieren. Ich muss mal schauen wo ich mir so ein Rad ausleihen kann. Mal schauen.

Da ich Kamera und Handy vergessen habe, gibt es leider keine Bilder. Ich war froh, dass ich nicht noch die Trinkflasche vergessen habe 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.