Tag 3

Tag 3 geht nun auch zu Ende und heute will ich das letzte Mal auf täglicher Basis von meinen Fortschritten berichten. In Zukunft werde ich nur noch bei Besonderheiten und an Load-Days zusammenfassend berichten. An den sündigen Load-Days werde ich mich wiegen und die Daten dann im Blog veröffentlichen. Soviel dazu, nun zum Fazit des dritten Tags:

  • Frühstück wieder ein Omelette. So langsam gewöhne ich mich daran morgens kein Müsli, sondern Eier zu essen. Ich werde auch immer besser im Omelette braten 🙂
  • Beim Mittagessen habe ich ein Chili Con Carne gekocht. Ins 10wbc-Rezeptbuch musste ich dabei nicht schauen. Ich habe schon so oft Chilis gekocht, da brauch ich kein Rezept. Einfach Zwiebeln, Hachfleisch, Tomaten, Bohnen und Gewürze (kein Fertiggewürz) und etwas rühren, viel mehr brauch es nicht. Das Chili war so lecker, ich weiß Leigenlob stinkt 😉 , das ich etwas zu viel davon gegessen habe.
  • Abends war der Bauch immer noch gefüllt mit Chili, so das ich nur wenig Hunger hatte.  Daher gab es nur einen Tomatensalat mit Rucola.

Bisher gefällt mir die „Diät“ sehr gut. Diät schreibe ich absichtlich in „Anführungszeichen“ da es sich für mich nicht wie eine Diät anfühlt. Ich esse eigentlich immer gut und bin dann auch satt. Irgendwie glaube ich auch noch nicht daran, dass ich mit dem Programm abnehmen werde. Aber mal schauen am Dienstag werde ich mich das erste Mal wiegen. Ich bin echt gespannt. Bis dahin… 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Abnehmen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.